AMBROSIA60 Portal  

 
| | News | Sitemap | Startseite | Kontakt | Impressum |

Project: Webinterface II - 08. Proposal 30.6.04

AMRBOSIA60 :: Projekt Webinterface II - 07. Lastreadpointer und Hashes
AMBROSIA60-Portal  Webinterface II Project
AMRBOSIA60 :: Projekt Webinterface II - 09. Proposal 2.7.04




Von:	Torsten Bamberg [tb (at) datenbahn (dot) homeip (dot) net]
Gesendet:	Mittwoch, 30. Juni 2004 23:23
An:	Volker Imre
Betreff:	Re: [FOW-Prog] Fwd: BOUNCE fow-prog (at) linux02 (dot) imre (dot) dyndns (dot) org:    Non-member submission from ["Stefan Klatt" <cac (at) gcs-online (dot) de>]
Guten Tag Volker,

am Sonntag, 27. Juni 2004 um 16:48 schrieben Sie:


>>Nun die Gretchen-sql Frage:
>>Soll für:
>>- mysql
>>- postgres-sql
>>- sql-lite
>>entwickelt werden?
VI> Ich denke, wenn wir uns auf Standard-SQL beschränken dürfte die
VI> Differenz zwischen den System recht gering ausfallen.
VI> Immerhin spricht für mysql, dass es auf vielen Webservern schon zum
VI> Einsatz kommt. Für Postgre-SQL spricht wiederum, dass es wesentlich
VI> weiter in der Entwicklung ist und bei viele professionellen Systemen
VI> im Einsatz ist.
VI> Zu sql-lite kann ich nichts sagen.

Aufgrund der Diskussionen in f4f.ger ist mittlerweile ein
Glaubensstreit in Verbindung mysql/postgesql entbrannt, welcher imo
sinnlos ist.
Das Webinterface kann so konstruiert werden, das die Sql-Versionen
MySQL3, mysql4, postgres, mssql, oracle, msaccess, db, db2 und mssql-odbc
unterstützt werden.
Das braucht nicht neu erfunden zu werden, gibt es schon unter
http://bbtonuke.sourceforge.net
Beispielhaft habe ich unter
http://dbahn.datenbahn.homeip.net
 phpnuke7 installiert, welches komplett mit der obigen db_unit unter
Mysql4.0.18 und php 4.3.6r4 läuft.
Das Problem ist dabei, das der code (imo sinnlos) aufgebläht wird, und
die Verarbeitung, wie bei jedem Template-System (ado-db, smarty)
ziemlich lahm wird.

Alle eincompilierten Module auf der TestPage siehe
http://dbahn.datenbahn.homeip.net/test.php

Zum Weiterkommen folgende Vorschläge:
---------------------------------------------------------------
- Zielguppe:
'Basis'-Nodesysteme

- Pakettransfer:
Der kleinste gemeinsame Nenner, sprich *.pkt
(egal ob gzipt oder nicht)

- Systemanforderungen:
Apache2, php4 + höher, mysql4 oder höher.
(alten Krams gleich >> /dev/nul)

- php als Scriptsprache
(ist zwar recht lahm, kann universell auf fast allen Plattformen
laufen.)

- phpnuke als Benutzerverwaltung
(kann seit Ver7 Admins, Benutzergruppen, Benutzer)

- phpbb als Basisboard
(kostet nichts, wird weiterentwickelt)
kann auch 'soetwas' wie 'Netmails'
oder
- meltdown-bbs als Modul in phpnuke

- download ist rudimentär in phpnuke schon vorhanden.
(muss dann nicht alles, nur vieles neu geschrieben werden)

- weitere import/export Rutinen als perl oder php
(Nodelist, Pointlist, usw.)

- Binkley Style outbound Module für Binkd/husky/nntp/usw
-----------------------------------------------------------

Schätzungweise 8-12 Wochen bastelarbeit. ;-)

Den Einbau von Dateien (Downloads) und dem Einbau von meltdown sitze
ich gerade bei, was dabei herauskommt ist zumindest eines:
meldown ist nicht für modularen Einsatz geschrieben. ;-)

Wer unbedingt seinen Golded behalten will, soll es doch. Dann Kann
er/sie alle Nachrichten doppelt lesen. ;-)

BTW:
Achja, die Url http://datenbahn.homeip.net:82 ist nicht mehr aktuell,
das ganze läuft jetzt auf 
http://dbahn.datenbahn.homeip.net
Shell (ssh2) und Webmin gibts auf Anforderung.

-- 
Mit freundlichen Grüssen
Torsten Bamberg
mailto:tb (at) datenbahn (dot) homeip (dot) net



AMBROSIA60 News RSS 2.0 feed [Valid RSS]
Future4Fido
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]

©WebRing Inc.
FidoNet World Wide WebRing
<< Prev | Ring Hub | Join | Rate| Next >>
www.CAcert.org
SSL Powered
© 2003-2017 by Ulrich Schroeter Besucherzaehler