AMBROSIA60 Portal  

 
| | News | Sitemap | Startseite | Kontakt | Impressum |

HTTP-BBS Success Story

AMBROSIA60-Portal  Fidonet Hauptseite



Nach anfänglichem Versuch schnell eine HTTP-BBS aufzubauen, habe ich mich dann darauf beschränkt, ein allgemeines

für den Einstieg aufzubauen.

Nachdem die Versuche fuer eine HTTP-BBS mit EleBBS und Volker Imre's Webinterface gescheitert waren, durchsuchte ich das Web und unzählige Filebases nach Tools zur Webunterstützung.
Einige Websites, die bereits eine BBS 2 Web Umsetzung hinter sich haben, habe ich zwar gefunden, wie zum Beispiel nachfolgende Links zeigen:

Aber alle Sites liefern keine Hinweise oder Sources um selbst eine HTTP-BBS zu gestalten (stimmt nicht ganz - zu Volker Imre's Webinterface habe ich die Sources, aber die lassen sich unter VC98 nicht sonderlich einfach auf WinNT Plattform überführen ...; FidoTel läuft vermutlich unter WildCat!, was ein altbekanntes professionelles BBS-System darstellt, aber wohl nicht sonderlich billig ist)

Nun denn - alles was ich finden konnte, war ein Tool BBS2WEB (die Homepage des Autors ist nicht mehr erreichbar ;-( ...), das von einer Maximus FileBase HTML-Seiten erzeugt.
Dieses Tool ist aber nach meinen bisherigen Recherchen nur unter OS/2 lauffähig und liefert auch nur die Webseiten für eine FileBase. Von EchoAreas keine Spur ....

Nachdem ich nun erst einmal einige Projekte dazwischengeschoben hatte ( BinkD Aktivierung, Filebase 2 Web) habe ich das Thema HTTP-BBS zum 2. mal aufgegriffen.




Bei der Google Suche nach den Begriffen "BBS HTML WEB FTN" stiess ich auf ein Listing aller möglicher BBS-Software, die ich dann auf Win32 taugliche BBS-Systeme zusammengekürzt habe. Eine weitere Analyse, ob die jeweilige Software auch HTTP-Zugang ermöglicht habe ich dann in einer Tabelle zusammengefasst: Win32 BBS Software

Leider gibt es nach erster Übersicht gerade mal 3 Produkte, die ohne Umwege HTML zur Verfügung stellen ...

  • Gleich beim ersten Versuch, bei dem Angegebenen Link des Produkts "Mediahost" landete ich auf irgendwelchen Pornoseiten ... =;-((((
  • Also gleich zum Nächsten - Download PowerBBS:
Nach dem Download von ftp://ftp.win.net/winnet/powerbbs/powerbbsv50/ der PBBS506.ZIP Version und Installation, war ein W16-Style BBS Programm in rudimentären Zügen vorhanden. Ein Local Logon erinnerte mich stark an die Remote Access Zeiten ... ;-)
Für den Test habe ich aber noch keinen Key, und die HTTP-Version ist nur mit Key lauffähig ... ;-(
Ein weiterer Wermutstropfen, der Preis ....
Um das komplette Paket zum Laufen zu bekommen müsste ich:
PowerBBS ($90), PowerSuite Add-On ($149), PowerHTML ($49)
komplett Registrieren. Summa Sumarum: $288 ... =;-(
Bischen arg viel, um nur mal reinzuschnuppern, ob und wie das ganze laufen könnte .... ;-((((

  • Nächstes Produkt, da bleibt ja nur noch: Wildcat
Nur, der Link http://www.mustang.com/ scheint wohl auch nicht der Bringer ... "Seite kann nicht angezeigt werden ..." Also wieder mal Suche im Google ... Neue Quelle http://www.santronics.com/. Sieht gleich so nach einer Löhnsoft aus ... Sales ... $249 Grundversion + $99 Platinum Xpress FTN-System, jeweils fü 2 Nodes-Version ... nun ja .... Total: $348
Wer's zu zahlen bereit ist .......
Selbst für die Demoversion verlangen die $20 .... ;-((

Also auch nichts .... Somit ist der 2. Anlauf auch gescheitert .... ;-(

[to be continued ....]




Eingesetzte Software:

FileBase System im FILES.BBS Format auf einem Novellserver
Maximus FileBase (DOS), Background Maintenance auf einem DOS-PC
BBS2WEB (OS/2), Background Maintenance auf einem OS/2-Rechner, auf dem auch die Mailerlines laufen
WinNT4-Server mit Novell-Netware-Gateway
Apache 2.0.45 und Perl 5.008 (NT4)
RiSearch-Perlscript

Ulrich Schroeter, Mai 2003


AMBROSIA60 News RSS 2.0 feed [Valid RSS]
Future4Fido
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]

©WebRing Inc.
FidoNet World Wide WebRing
<< Prev | Ring Hub | Join | Rate| Next >>
www.CAcert.org
SSL Powered
© 2003-2017 by Ulrich Schroeter Besucherzaehler